Apple hat ein neues iPhone vorgestellt, das iPhone SE. Das Gerät strahlt wieder mit einem 4 Zoll Display. Es sieht nicht nur aus wie ein iPhone 5, es hat sogar das gleiche Gehäuse bekommen. Der einzige äußerliche Unterschied ist nur am Aufdruck auf der Rückseite erkennbar.

Apple-iPhone-SE-grey

 

Technische Daten

Betriebssystem:
iOS 9

Display:
Größe: 4 Zoll
Display-Technik: Retina

Speicher:
Interner Speicher: 16 bzw. 64 GB
RAM: 2 GB

Akku:
Akkukapazität: 1624 mAh
Auswechselbarer Akku: nein

Prozessor:
A9 Chip + integriertem M9 Motion Coprozessor

Kamera:

Hauptkamera
12 MP
Fokustyp: Autofokus mit Focus Pixls
Blitzlichttyp: LED-Blitzlicht
Videoauflösung: 3840 x 2160 Pixel

Frontkamera
1,2 MP

Verbindungstypen:
NFC (nur für Apple Pay)
HSDPA
EDGE
GSM
LTE
Bluetooth 4.2
WLAN

Lieferumfang:
iPhone SE
Apple EarPods
Modulares Netzteil (Netzteil & Lightning auf USB Kabel)
Kurzanleitung

 

Da das neue iPhone SE im iPhone 5 Gehäuse sitzt, verschwindet die Kamera endlich wieder im Gehäuse. Dies hat meiner Meinung nach mehrere Vorteile. Erstens liegt so das Smartphone flach auf einer Fläche und kippelt nicht beim Schreiben hin und her. Zweitens sind so Schäden am Kameraglas bzw an der Kamera selbst sehr gering.

Durch das kleinere Display hält so wahrscheinlich auch der Akku länger als bei den Vorgängermodellen, da das kleineres Display weniger Pixel beleuchten muss.

Im neuen iPhone SE ist der gleiche Chipsatz verbaut wie beim iPhone 6s, und zwar eine A9 CPU mit integriertem M9 Motion Coprozessor was die Leistung wie folgt darstellt.

Apple-CPU-und-GPU

Vergleich von apple.com

Der M9 Motion Coprozessor ist für „Hey Siri“ verantwortlich, was ähnlich wie bei Google mit „Ok Google“ den Sprachassistent startet. Damit das wirklich funktioniert, muss Siri dauerhaft zuhören, um dann entsprechend agieren und reagieren zu können. Dies hat natürlich Vor- und Nachteile.

Die Vorteile für dieses iPhone liegt klar auf der Hand. Alle Hüllen und Zubehör für das iPhone 5 passen auch beim iPhone SE.

iPhone SE 32 GB kaufen:

Cheers,

Chris

Kategorien: AppleHardware

Chris

Ich betreibe diesen Blog seit 2016. Ich arbeite als IT-Supporter und als Webdesigner und schreibe in diesem Blog über IT Themen die mich selbst interessieren. In diesem Sinne viel Spaß beim lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.